Top Social

12.12.2014

{DIY} - Selbstgemachter Vanillezucker

Nach zwei Wochen Blog-Abstinenz bin ich endlich wieder hier anzufinden. Was soll ich sagen? Das Leben schlägt manchmal einfach zu und man muss Prioritäten setzen. Jedoch habe ich nun wieder etwas Zeit für mich und den Blog und somit auch für Last-Minute Weihnachtsgeschenke. Heute möchte ich euch zeigen, wie man ganz schnell, einfach und kostengünstig selbstgemachten Vanillezucker herstellen kann. Dieser macht sich super als kleines Weihnachtsgeschenk oder auch als Mitbringsel zur Weihnachtsparty.




Für euren eigenen Vanillezucker braucht ihr:

  • feinen weißen Zucker
  • Vanillestangen (eine Vanillestange pro Glas)
  • Einmachgläser
  • Mixer/ Food Processor (ggf. reicht auch eine Gabel oder ein Schneebesen)
  • Messer
  • Bänder, Tags, Labels zum Dekorieren



Je nach der Größe eurer Einmachgläser variiert natürlich auch die Gewichtsangabe eures Zuckers. Ich habe den Zucker einfach in eines der Gläser gefüllt und danach in der Food Processor gegeben. Somit habe ich direkt die richtige Menge.


Jetzt ritzt ihr eure Vanillestange seitlich auf und kratzt das Mark aus. Dies gebt ihr dann auch in den Food Processor und mixt alles gut durch.



Die ausgekratze Vanillestange gebt ihr nun in das (noch) leere Einmachglas. Wenn die Stange zu lang sein sollte, dann könnt ihr diese auch halbieren.

Zum Schluss gebt ihr nur noch den fertigen Vanillezucker in die Gläser und dekoriert sie nach eurem Belieben. Et voilá: Selbstgemachter Vanillezucker! Super einfach und köstlich!


Habt noch einen schönen Tag,

Sabrina

Kommentare on "{DIY} - Selbstgemachter Vanillezucker"
  1. Danke für das Rezept, werde ich bestimmt nachmachen! LG Aida

    AntwortenLöschen
  2. danke für die rezeptidee!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Rezeptidee! Muss ich gleich mal nachmachen :)

    xoxo,
    Julia ❤

    www.marshmallow-glitter.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Super tolle Idee!
    Das werde ich auch ausprobieren!
    Liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.