Top Social

Featured Posts Slider

Image Slider

30.06.2012

My Summer Essentials.

Hallo meine Lieben!

Mittlerweile ist auch endlich der Sommer bei uns eingezogen und ich freue mich wirklich, dass ich nicht mehr mit einer Jacke aus dem Haus muss. Eines ist mir jedoch aufgefallen: Ich brauche dringend Sommerkleidung, denn mein Kleiderschrank ist eher auf Herbst, Winter und Frühling eingestellt.
Natürlich weiß ich nicht, wie die nächsten Wochen wettermäßig aussehen, ob es super heiß wird oder eher alles ins Wasser fällt, aber für den Sommerurlaub brauche ich dringend ein paar hübsche Dinge...



Dieses Jahr habe ich wirklich einen Faible für orange/koralle/gelb und pink. Das sind sonst nicht so meine Farben, aber im Sommer werde sogar ich bekehrt. ;)
Die Strandtasche und den Lippenstift kann ich schon mein Eigen nennen, aber vieles muss ich mir noch zulegen.
Ein Maxi-Kleid steht auch auf meiner Wunschliste ganz weit oben. Jedoch wird das bestimmt nicht einfach ein Kleid zu finden, dass nicht zuuuu lang ist... 

Habt noch einen schönen Samstag!

Sabrina

29.06.2012

Der Frage-Foto-Freitag

Hallo meine Lieben!

Heute mache ich bei dem "Frage-Foto-Freitag" von Steffi mit. Die Idee finde ich super und wenn ihr auch gerne mehr darüber erfahren wollt, schaut einfach auf ihrem Blog "Ohhh... Mhhh..." vorbei. :)


1.) Etwas an deinem Arbeitsplatz?


2.) Was gab´s zum Halbfinale?


3.) Süß?


 4.) Neu?


5.) Alt, aber trotzdem noch toll?


Habt noch einen schönen Abend!

Sabrina

28.06.2012

Das Kleid wurde gefunden +AMU.

Aloha mein Lieben!

Es ist geschafft. Ich habe ein Kleid für die Hochzeit gefunden. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was das für ein Krampf war. Bei mir Zuhause stapeln sich die Kartons von so vielen Versandhäusern, dass ich echt den Überblick verliere. Desweiteren habe ich auch den Glauben an "Größenangaben" verloren. Ich denke, dass sich die einzelnen Firmen diese so zuordnen wie sie wollen. Somit passte einmal M bei der einen Firma und dann auf einmal nur noch XL bei der anderen. o_O
Und dieses marineblaue Kleid von Zalando Essentials ist es nun geworden.

via

Es ist schön schlicht und sitzt perfekt. Ich muss noch überlegen, ob ich es mit dem Gürtel oder ohne ihn tragen werde, da beides möglich ist.
Nun, da ein Kleid gefunden ist überlege ich schon, wie mein MakeUp dazu aussehen könnte. Dabei kamen mir auch falsche Wimpern in den Sinn. Eigentlich benutze ich nie welche, aber für die Hochzeit, dacht ich mir, könnte man es ja mal ausprobieren. Somit ist dies mein allererster Versuch...


Gar nicht so schlecht für das erste Mal. Natürlich muss ich noch üben diese kleinen Biester anzubringen. Auf den Bildern habe ich mir die falschen Wimpern am Anfang etwas zurechtgeschnitten. Sie wurden etwas in der Länge gekürzt, sodass ich nur welche an meinem oberen äußeren Wimpernkranz angebracht habe.
Das MakeUp wird wahrscheinlich so aussehen: MAC Naked Lunch e/s - MAC All that glitters e/s - MAC Sable e/s - Sleek IDivine Storm Palette mattes Braun + mattes Schwarz - Soap&Glory Thick & Fast Mascara
Der Eyeliner wird noch intensiviert, so dass die falschen Wimpern nicht mehr sichtbar sein werden. Ich werde vielleicht noch ein wenig experimentieren und sehen, was dabei heraus kommt. :)


Habt noch einen wunderbaren Donnerstag!!!! Nun heißt es für mich, ab auf den Crosstrainer und heute Abend nach der Arbeit den Jungs die Daumen drücken! ;)

Sabrina

24.06.2012

Immer wieder Sonntags.

|Gesehen| Fussball, einen echt trashigen und schlechten Horrorfilm, noch mehr Fussball, Monk, Criminal Intent, Law & Order und die Simpsons.
|Gelesen| Eine Menge Texte für die Uni.
|Gehört| Simple Plan - Summer Paradise
|Getan| gearbeitet, Sport gemacht, Gegrillt, Cupcakes gebacken & gelernt.
|Gegessen| Salat, Frischkäse Jalapenos, Eiweißbrot, gegrilltes Hähnchen, Bratwurst, Cupcake, Maiswaffeln, Pfirsiche, Erdbeershake, Joghurt und Mini-Schlümpfe.
 |Getrunken| Wasser, Coke Zero, Cappuccino und Tee.
|Gedacht| "Ich muss wieder konsequenter und disziplinierter werden!" (in Sachen Ernährung)
|Gefreut| über die Tatsache, dass ich sechs Tage hintereinander Sport gemacht habe; darüber, dass wir Samstag gewonnen haben; über das neue Auto meines Schatzes und dass ich endlich ein Kleid für die Hochzeit gefunden habe.
|Geärgert| darüber, dass Nutella erfunden wurde! In Kombination mit einem Löffel ist dies verheerend! ;)
|Gewünscht| einen neuen Laptop + Drucker.
|Gekauft| ein wenig essentiellen Kosmetikkram bei dm.
|Geklickt| das Instagram App auf dem Smartphone.

 

Lieblingrot auf den Nägeln / Salat mit Frischkäse-Jalapeno und Eiweißbrot
 
  

Für den Sport / Erdbeershake mit Stevia

  

Lieblingspalette von Sleek / AMU zum Spiel am Samstagabend


Habt noch einen schönen Sonntag!


Sabrina

23.06.2012

Nudelsalat mit Sambal Oelek.

Hallo meine Lieben!

Heute bekommt ihr wieder ein Rezept von mir. Diesmal handelt es sich um einen Nudelsalat, den ich schon öfters für Grillfeste gemacht habe. Das Besondere: er ist ohne Mayonnaise und schmeckt sommerlich frisch. Der Salat sollte möglichst den Abend vorher vorbereitet werden.


Damals war ich auf der Suche nach einem Nudelsalat ohne Mayonnaise und stieß auf dieses Rezept.  Wie immer, habe ich es ein wenig abgewandelt...

Zutaten: (es reicht für ca. 10 Personen)

  • 500g Nudeln (am besten sind Farfalle und Fusilli)
  • eine Dose Erbsen
  • 4 Tomaten
  • 1 Schlangengurke
  • 1 Bund Lauchzwiebeln (es reichen aber auch schon 3 einzelne Lauchzwiebeln)
  • eine Dose Mais
  • 2-3 Esslöffel Dill (gefroren aus der TK)
  • 220 ml Öl (im Originalrezept werden 250ml angegeben, aber das ist mir ein wenig zu viel)
  • 6 Esslöffel Essig
  • 1-2 Esslöffel Sambal Oelek (VORSICHTIG! Es ist scharf! Wenn ihr es nicht so scharf mögt, dann lieber nur einen Esslöffel zugeben und danach abschmecken und ggf. Nachwürzen)

Zubereitung:

  • Nudeln nach Verpackungsanweisung kochen.
  • Das Öl, den Dill, den Essig und das Sambal Oelek in einer großen Schüssel gut miteinander vermengen.
  • Danach die Tomaten, die Schlangengurke und die Lauchzwiebeln gut waschen. Die Tomaten in mittlere Stücke schneiden; die Schlangengurke schälen und der Länge nach halbieren, danach in Stücke schneiden; die Lauchzwiebeln auch in kleine Ringe schneiden. 
  • Das geschnittene Gemüse in die Schüssel geben.
  • Den Mais und die Erbsen abtropfen lassen, abwaschen, mit in die Schüssel geben und alles gut vermengen.
  • Wenn die fertig gekochten Nudeln abgekühlt sind auch diese in die Schüssel geben und unterheben.
  • Die Schüssel verschließen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  • Wenn möglich: Immer mal wieder umrühren!
  • Am nächsten Tag abschmecken und ggf. Nachwürzen, z.B. Essig oder Sambal Oelek.
  • Eine Stunde vor dem Servierenaus dem Kühlschrank holen und wieder umrühren!

Fertig!


Es ist ein sehr einfaches Rezept, dass aber wunderbar schmeckt. Ich hoffe es bereitet euch genauso viel Spaß und glückliche Gesichter wie mir ;)

Ich plane in der Zukunft auch mehr Rezepte online zu stellen, da mir das Kochen und Backen riesigen Spaß bereitet. Hättet ihr daran Interesse? Bald kommen auch ein paar Abnehm-Rezepte...

Habt noch einen wunderbaren Tag!

 Sabrina

21.06.2012

Eine Kalorie kommt selten allein.

 Hallo meine Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für ein Update zu meinem Abnehmprojekt. Seit ca. 2 Wochen bin ich wieder richtig dabei und möchte euch heute ein bisschen darüber erzählen wie es so gelaufen ist.

Als aller erstes: Ich war in den zwei Wochen nur einmal auf der Waage um mein (Re-) Startgewicht zu notieren. Seitdem Zeitpunkt habe ich die Waage nicht mehr betreten, ich möchte es auch gar nicht. Das nächste Mal werde ich am 01.07. auf die Waage steigen. Ich sehe das sozusagen als kleines Experiment und als ein Abnehmen ohne den "Druck der Waage". Deswegen kann ich jetzt auch nichts zu meiner derzeitigen Abnahme sagen.

Das was ich berichten kann ist, dass ich mich sehr gut an meinem Sportplan gehalten habe (5-6 Mal pro Woche 30-60 Minuten Crosstrainer oder Spinningrad + Krafttraining (20-30 Min)). In der ersten Woche kam wieder der altbekannte Muskelkater zu Besuch, aber das hat sich jetzt alles eingependelt und ich merke kaum noch etwas davon.
Worüber ich noch nicht so erfreut bin, ist mein Essverhalten. Durch das andauernde Rudelgucken zur EM, das damit verbundene Grillen und Essen bestellen komme ich manchmal total aus meinem Rhythmus. Manchmal ist man nicht so Willensstark, wenn alle um einen herum Schlemmen...
Somit gab es gute und schlechte Tage. Immerhin überwiegen die Guten.
Das Wichtigste aber: Ich fühle mich wieder viel besser!

Vor kurzer Zeit wurde ich auch einmal gefragt, was ich denn so über den Tag esse. Hier nun die Antwort: (als Bsp. habe ich mir einen Tag herausgepickt)


Morgens gibt es ein Vollkornbrot mit Frischkäse-Kräuteraufstrich (ca. 150 Kcal), 150g fettarmen Joghurt mit einer Kiwi (ca. 130 Kcal) und einen ungesüssten Cappuccino (ca. 62 kcal).



Mittags gab es einen Salat (Tomate, Gurke & Paprika) mit Hähnchenbruststreifen und fettarmen Joghurtdressing (ca. 300 Kcal). Danach gab es aber noch einen Teller, diesmal ohne Hähnchenbrustfilet (ca. 150 Kcal).
Als Snacks gab es eine Banane (ca. 110 Kcal) einen ungesüssten Cappuccino (ca. 62 Kcal) und ein Stück Gurke (ca. 20 Kcal).
Abends habe ich nach dem Sport noch einen Proteinshake getrunken (ca. 136 Kcal) und drei Tomaten mit ein wenig Dressing gegessen (ca. 100 Kcal).

Das macht zusammen einen Kalorienwert von 1220. Getrunken wurde stilles Wasser und Abends noch eine Tasse Pfefferminztee.

So sieht meine Ernährung aus. Natürlich variieren die Gerichte, besonders das Mittagsessen. Da gibt es so viele gesunde Möglichkeiten: Spinat mit Ei, diverse Gemüsepfannen, andere Salate, Reisgerichte, Suppen etc. pp.
Mein Frühstück sieht beinahe immer so aus, wie auf dem Bild. Nur die Früchte variieren. Beim Abendessen kommt es auf meinem Appetit an, es kann Omelett geben, Salat oder auch nur Gemüse. Eigentlich ist die einzige Einschränkung nur, dass ich auf Kohlenhydrate am Abend verzichte. Das ist gar nicht so schwer wie man denkt. :)

So, ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick geben. Wenn ihr noch irgendwelche Anregungen oder Fragen habt, dann lasst es mich wissen. :)

Habt noch einen schönen Donnerstag!

Sabrina

19.06.2012

Wer suchet der findet...hoffentlich!

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet genauso einen guten Start in die Woche wie ich. Momentan ist die Woche ziemlich zugepackt mit vielen Punkten auf meiner To-Do Liste.
Einer dieser Punkte war es, ein Kleid für die Hochzeit im August zu finden. Somit wurden sämtliche Online-Shops durchforstet nach dem perfekten Kleid. (oder auch: nach einem Kleid in dem ich nicht allzu blöd aussehe)
Bei Esprit, H&M und C&A habe ich dann diese Kleider bestellt:





1 // 2 // 3 alle via Esprit





Wenn davon keines meinen Erwartungen gerecht wird, bestelle ich nochmal ein paar Kleider bei Asos. 
Ich hätte nie gedacht, dass es so schwer sein würde ein schönes Kleid zu finden. Und nun, wo es nur noch 6 Wochen bis zur Hochzeit sind, bekomme ich schon langsam ein wenig Panik... aber wir werden ja sehen. :)

Habt noch einen schönen Dienstag!

Sabrina

17.06.2012

Immer wieder Sonntags.

|Gesehen| komischerweise kann ich mich kaum daran erinnern, was ich die Woche über gesehen habe. Aber ich erinner mich an eine Menge Fussball und Fluch der Karibik 3.
|Gelesen| Rezepte für Frozen Yoghurt
|Gehört| I will follow - Lykke Li
|Getan| gearbeitet, nach Göttingen gefahren, ausgegangen, gesportelt
|Gegessen| Salat mit Hähnchenbruststreifen, Frozen Yoghurt, Pita-Burger, Pancakes
|Getrunken| Wasser, Bubble Tea, Waldbeer Brause, Kaffee Mocca
|Gedacht| Der ganze Freitag war für den Hintern.
|Gefreut| über einen Sieg der dt. Mannschaft am Mittwoch und über ein langes Wochenende mit meinem Liebsten.
|Geärgert| über den versauten Freitag.
|Gewünscht| wärmeres Wetter!
|Gekauft| ein kleiner dm Einkauf und eine Menge Essen :D
|Geklickt| Chefkoch.de








Habt noch einen schönen Sonntag!

Sabrina

16.06.2012

YC.

Hallo meine Lieben!

Letztens war ich mit meinem Freund in einem Einkaufszentrum in Essen unterwegs. Dazu muss ich sagen, dass ich die Stadt Essen als Einkaufsziel wirklich liebe. Dort gibt es so viele Shoppingmöglichkeiten und den besten Frozen Yoghurt. <3
Eigentlich wollten wir nur ein wenig Bummeln gehen, aber das endete doch ein wenig anders.
Bei Thalia habe ich ein ganzes Regal voller Yankee Candles entdeckt und diese durften mit nach Hause...


Stumpenkerzen: Beach Flowers / Home Sweet Home je 2,69 €
Tarts: Coastal Waters / Vanilla Cupcake / Sun & Sand je 1,79 €


Bis jetzt hat mir der Geruch "Home Sweet Home"am besten gefallen. Wahrscheinlich auch, da es mich ein wenig an Weihnachten erinnert, da ich meine, Zimt zu riechen .
Aber meine liebste Yankee Candle ist immer noch die "Garden Sweet Pea" aus dem Floral Set.
Ich habe noch nie einen so starken Geruch bei anderen Kerzen vernommen. Besonders die Tarts, die man in eine Teelicht-Öllampe legt, riechen wirklich extrem. Ich mache das Teelicht an und nach 5 Minuten schon wieder aus, da der Geruch sonst für einen Raum wirklich zu penetrant wird. Konsequenz: Sie halten dadurch eine lange, lange Zeit!



Habt noch einen wunderbaren Samstag! Ich schwinge mich jetzt mal auf das Spinning-Rad! :)

Sabrina

13.06.2012

Joghurt Cupcakes mit Erdbeer-Frischkäse Topping.

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche. Heute gibt es endlich mal wieder ein Rezept von mir, dass ich am Wochenende ausprobiert habe. Anlass war das erste EM Spiel von Deutschland am Samstag. Freunde kamen zum Rudelgucken vorbei und dies war doch die perfekte Gelegenheit für diese kleine Sünden. Und ja, die Gäste waren begeistert. :)














































Das Originalrezept habe ich von MissBlueberryMuffin, jedoch habe ich dieses Rezept ein wenig abgewandelt...

Zutaten für ca. 12 Cupcakes:
Für den Teig:

  • 2 Eier
  • 130g Zucker (anstatt 150g in dem Originalrezept)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 100g Joghurt (fettarmer)
  • 175g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Für das Topping:

  • 80g weiche Halbfettbutter 
  • 40g gesiebtes Puderzucker
  • 300g Doppelrahmfrischkäse (ich habe hier eine Packung Doppelrahmfrischkäse (200g) und eine halbe Packung (100g) Frischkäse light genommen)
  •  2-3 Esslöffel Erbeermarmelade ohne Kerne oder Stücke 
  • 6-7 Erdbeeren und Schokoraspeln zum Garnieren
  • ggf. 3-4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:
  •  Heitzt den Backofen auf 170 Grad (oder bei Umluft auf 150 Grad) vor. Legt ein Muffinblech mit Muffinförmchen aus.
  • Verrührt die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker bis eine cremige Masse entsteht, danach rührt ihr den Joghurt und das Öl unter. Zum Schluss kommt auch noch das Mehl und das Backpulver in die Schüssel. Alles sehr gut miteinenader vermengen bis eine homogene Masse ensteht.
  • Nun füllt ihr den Teig in die Muffinförmchen, ca. 3/4 hoch. Nun kommt das Blech auf die mittlere Schiene in eurem Backofen. Backzeit: 20 Minuten. Lasst sie danach auf einem Rost gut auskühlen.
  • Jetzt könnt ihr euch langsam daran machen, das Topping vorzubereiten. Nehmt eine Schüssel und rührt die Butter und den Puderzucker cremig. Danach gebt ihr den Frischkäse dazu und verrührt alles gut miteinander.
  • Dann gebt ihr die Marmelade dazu und vermengt alles gut. Es kommt ganz auf euren Geschmack an, wie viel oder wenig Marmelade ihr dazu gebt. Deswegen würde ich euch raten, nach jedem Löffel Marmelade einmal kurz abzuschmecken. Für die Farbe , wenn gewünscht, kommen dann noch ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu.
  • Wenn das Topping nun zu flüssig ist (es läuft dann direkt vom Löffel) stellt ihr die Schüssel für 30 Minuten bis eine Stunde in den Kühlschrank.
  • Danach könnt ich euch entscheiden, wie euer Topping aussehen soll: Nehmt einen Spritzbeutel und füllt diesen mit dem Frischkäse für ein geschwungenes Cupcake Häubchen (nicht vergessen: beim Auftragen mit dem Spritzbeutel immer einen gleichmäßigen Druck bewahren) oder nehmt einen Löffel/Spatel um ein flaches Topping (Foto) zu erzielen.
  • Für die Deko dann noch die Erdbeeren waschen und in Hälften schneiden, in der Mitte des Cupcakes platzieren und die Raspeln drüber streuen.
  • Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
FERTIG!!!

Info: Pro Cupcake sind es ca. 285 Kalorien. :)




Natürlich kann man dieses Rezept ganz leicht umwandeln, in dem man einfach eine andere Sorte Marmelade nimmt, z.B. Maracuja- oder Heidelbeermarmelade. Mit flüssiger Zartbitterschokolade, die ihr dann direkt in das Topping gebt, klappt es auch wunderbar. Sozusagen sind kaum Grenzen gesetzt.

Ich hoffe, dass ihr Spaß an dem Rezept hattet!!!!

Habt noch einen schönen Tag!

Sabrina

11.06.2012

Immer wieder Sonntags.

|Gesehen|Fußball
|Gelesen|Uni-Texte, Rezepte und Blogs.
|Gehört|Song für Liam - Kraftklub (eigentlich gar nicht so meine Musik) & Next to me - Emeli Sandé  (Schon live gesehen :) Ganz ganz tolle Stimme!)
|Getan|Referat gehalten, gelernt, gearbeitet, eingekauft, eine Menge geputzt, Sport gemacht, gekocht & gebacken wegen dem Rudelgucken am Samstagabend, gegrillt.
|Gegessen|viel Salat und Gemüse, Frühlingsrollen, Joghurt mit Obst, Gegrilltes Hühnchenbrustfilet, Nudelsalat, Selbstgemachte Cupcakes.(<- Rezept kommt noch! :))
|Getrunken|Wasser, eine Menge Tee, Kaffee und Coke Zero
|Gedacht|"Wir haben Juni und es ist a****kalt!"
|Gefreut|Dass die Cupcakes jedem geschmeckt haben & dass es am Samstagabend nicht mehr geregnet hat. 
|Geärgert|über meinen Heuschnupfen. 
|Gewünscht|Sonne und Wärme 
|Gekauft|die ersten Kirschen in diesem Jahr, lecker! 
|Geklickt|Küchenzaubereien

früher Samstagmorgen / lecker


Erdbeer-Joghurt Cupcakes & Schoko-Joghurt Cupcakes 


"Cupcakerohlinge" / Sonntagabend

Habt noch einen wunderbaren Tag!

Sabrina

08.06.2012

Fly away.

Hallo meine Lieben!

Dieser Sommer wird super. Woher ich das weiß? Naja, ich weiß natürlich nicht ob das Wetter in Deutschland gut wird, oder ob wir im Regen Trübsal blasen müssen.
Ich weiß nur eines:  

Dieses Jahr geht es in den Sommerurlaub und da ist höchstwahrscheinlich ein super Wetter!!!



 Im August geht es für mich und meinen Freund nach Spanien, auf die wunderschöne Insel Mallorca. Ich war schon zweimal dort und nun nach 5 Jahren "kehre ich zurück". Ich freue mich schon riesig auf diesen Urlaub. Zehn Tage lang Sonne, Strand & Meer. Abseits von all dem Partyvolk beziehen wir dann unser kleines Apartment und haben sogar einen Mietwagen zur Verfügung.

Paguera
 Bis dahin heißt es aber noch fleißig Sport machen und schon mal von dem Strand träumen.

Habt noch einen schönen Freitag!

Sabrina

06.06.2012

AMU - Last Day of May.

Huhu meine Lieben!

Ein paar anstregende Tage liegen nun hinter mir. Ich musste einiges für die Uni machen, darunter auch ein Referat halten, vor dem ich wirklich bammel hatte. Aber zum Glück ist es erstaunlich gut verlaufen. :) Somit kann ich die nächsten Tage etwas gelassener angehen und mich schon auf das lange (EM-) Wochenende freuen.

Heute gibt´s ein AMU, dass ich letzte Woche getragen habe. Diesmal habe ich versucht ein wenig mit schwarz zu experimentieren...


Benutzt wurde: Rival de Loop Young - Eyeshadow Base ; MAC - Naked Lunch e/s ; Sleek Storm Palette - Schwarzer e/s ; Catrice "040 Never let me go!" Quattro - Grauer und Lachsfarbener e/s; Catrice "Nude Sensation LE" Duo Kajal (beige auf der Wasserlinie) ; Soap & Glory Thick & Fast Super Volume Mascara



Habt noch einen schönen Tag!

Sabrina

03.06.2012

Immer wieder Sonntags.

Hallo meine Lieben!

Heute ist Sonntag und das bedeutet es ist wieder Zeit für den Rückblick auf die vergangene Woche. Here we go:

|Gesehen| Troja (beim zweiten Mal anschauen fand ich ihn doch nicht so blöd), Crossing Jordan
|Gelesen| Seminartexte für Referat
|Gehört| Learn to breathe again - Stanfour
|Getan| gearbeitet, ein Referat vorbereitet, mit Freunden Eis gegessen und an den See gefahren, den Jahrestag gefeiert, gegrillt, Fotos geschossen, nach Venlo zum Einkaufen gefahren und wieder regelmäßig Sport getrieben
|Gegessen| Salat mit Hähnchenbruststreifen, Wassermelone, Naturjoghurt mit Früchten, Gemüsepfanne, Maiswaffeln, Rohkost, Meloneneis
|Getrunken| Wasser, Pepsi Zero, Tee, Hugo und einen Elder Mint Cocktail (<3)
|Gedacht| Nur noch drei Monate bis zum Urlaub!!! Ahhh...
|Gefreut| dass es doch ein sonnenreicher Samstag war, dass nächste Woche schon wieder ein langes Wochenende ist &, dass die EM bald anfängt.
|Geärgert| über unverlässige Menschen.
|Gewünscht| gutes Wetter für das Deutschland Spiel nächsten Samstag, damit wir draussen den Beamer aufbauen können.
|Gekauft| Hugo, Strandtasche für den Urlaub, Tee (Türkischer Apfel)
|Geklickt| Blog-Zug.com und Blogger


Heimweg bei genialem Sonnenschein / Hugo mit Eis & Referat

  
Morgens


 Elder Mint / die Sonne genießen

 Habt noch einen schönen Sonntag!

Sabrina

02.06.2012

Mai Favouriten.

Huhu meine Lieben!

Heute gibt es endlich mal wieder einen Favouriten- Post über die Produkte, die ich im Mai am liebsten benutzt habe. Die letzten Moante waren ein wenig turbulent, deswegen sind auch diese Art von Posts ausgefallen. Aber da das ja alles der Vergangenheit angehört sind sie zurück. Diesmal sind mit dabei...


essence fix & matte! translucent loose powder
Nie wieder ohne! Mein heiliger Gral aus der Drogerie, wenn es um das Mattieren geht. Shine Control all day! Ich trage das Puder immer mit der essence Powder Brush aus der Moonlight LE auf. Dabei benutze ich nur ganz  ganz wenig Produkt. Mit einer Dose komme ich, bei beinahe täglichen Gebrauch, fünf bis sechs Monate aus.




Catrice Cosmetics Infinite Matt up to 18h Make Up "010 light beige"
Für "Bleichgesichter" ist es so schwer das richtige Make Up in der Drogerie zu finden. Es ist zum verzweifeln. Ich bin wirklich blass und die meisten "hellen" Make Up´s aus der Drogerie sind mir immernoch zu dunkel oder zu rosa stichig. Jedoch kam mit diesem die Wende. Endlich habe ich ein Drogerie Make Up gefunden, dass ich wirklich gut tragen kann. Es sieht natürlich aus und deckt dabei aber auch wirklich gut ab. Das Beste ist aber, dass es bei mir den ganzen Tag hält; das ist nämlich nicht selbstverständlich.



Dior Addict Lipstick - "465 Singulière"
Jedes Mal, wenn es warm wurde war er meine Nummer 1 auf den Lippen. Ich liebe das Finish: Sheer (kann man aber aufbauen) und dabei wirkt er leicht glossig/feucht. Was mich am meisten überrascht hat ist die Haltbarkeit. Ich habe erst gedacht er würde schnell von den Lippen verschwinden, da er so "leicht" ist. Aber das war ein Trugschluss, denn er hält sich wirklich gut. Ich denke, dass er nicht mein einziger Lippenstift von Dior bleiben wird.



MUA Blusher - "Shade 2"
Dieses Produkt ist für mich eigentlich die größte Überraschung. In London bei Superdrug für einen Pfund gekauft und nun ist es mein Lieblings-Blush. Ich hätte nie gedacht, dass es so gut pigmentiert ist. Das habe ich bei dem Preis einfach nicht erwartet. Und wenn ich hier von Pigmentierung schreibe, dann heißt das, dass man wirklich aufpassen muss, dass man nicht wie ein Clown rumläuft. Ein seichter "Tippser" mit dem Pinsel reicht vollkommen aus. Ich wünschte, ich hätte mehr von ihnen aus England mitgenommen.


Balea "Lovely Raspberry" Dusche LE
Es riecht so zuckersüß nach Himbeeren und das Beste: Das Duschgel ist pink! ;)


Rival de Loop Clean & Care Pflegendes Gesichtswasser "Limette & Grapefruit" LE
Warum ist es ein Favourit? Eigentlich ist es ja nur ein Gesichtswasser und es macht auch das, was es soll: Säubern und Pflegen. Aber das machen viele. Das Besondere an diesem ist der Duft. Ich mag ihn wirklich sehr, da es nicht dieser typische Gesichtswasser Geruch ist. Er ist fruchtig und frisch, perfekt für heißere Tage.

Das war es dann auch schon für heute. Ich werde mich gleich auf den Weg nach Venlo machen um ein wenig Bummeln zu gehen. Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!!!

Sabrina