Top Social

22.04.2015

{Degustabox} März + Rezept "Schokoladiger Tassenkuchen"

Ich liebe es Boxen zu bekommen und nicht zu wissen, was sich darin befindet. Genau so ist es immer bei der Degustabox. All die leckeren Produkte, die ich wahrscheinlich nie alleine gekauft bzw. entdeckt hätte. Dieses Mal war es nicht anders.


Eine Übersicht der Produkte seht ihr hier:


Diesmal befand sich eine bunte Mischung in der Box. Von Süßem über Getränke zu Grillsoßen war alles dabei. 





Hitschler Fruchtgummi Monster: Süße kleine Fruchtgummi Monster, die mir ganz gut schmeckten. Von alleine hätte ich nicht zu ihnen gegriffen, da ich da ein Gewohnheitstier bin (*hust* Haribo *hust*).
Capri Sonne Schorly: Komischerweise schmeckten mir diese beiden eher nicht Ich kann euch gar nicht richtig sagen warum, aber da find ich die normalen Capri Sonne Sorten um vieles besser.
Sunny White Beach Premium Kokos Wasser: Bis jetzt habe ich es noch nicht probiert, aber Kokoswasser an sich, also pur, ist auch nicht gerade mein Ding. Ich schau mich mal im Internet um, was ich daraus schönes zaubern kann.
Hans Freitag Märchenkeks: Diese Kekse waren so lecker!!! BUTTERKEKSE!!!! Ein Traum. Auch die Idee für die Kinder, mit der dabeiliegenden Geschichte ist super.



BBQUE Soßen: Es gibt genau drei Lebensmittel, die ich überhaupt nicht mag: Speck, Oliven und BBQ-Soßen jeder Art. Die Box hat also, zumindestens bei zwei der drei Dinge, ins Schwarze getroffen. Ich werde die Soßen an die Jungs meiner zwei Besten weiterreichen. Zum Grillen werden sie bestimmt gut beim Publikum ankommen.
Kühne Enjoy Himbeer Vinaigrette: Ich hätte nicht gedacht, dass ich diese Vinaigrette so lecker finden würde. Aber ich mag sie wirklich. Würde ich definitiv nachkaufen.
Sojola Soja-Öl: In einer vorherigen Box gab es auch schon die Margarine und jetzt haben wir hier das Öl. Ich bin ja keine Veganerin, aber für dieses Öl werde ich bestimmt Verwendung haben.
Kühne Manzanilla Grüne Oliven: Mit Oliven kann mich jagen und deswegen werde ich sie nicht probieren, aber mein Vater mag sie und somit bleiben sie ja in der Familie.






Original Lapacho: Zwei Flaschen dieses Tee´s waren in der Box enthalten. Probiert habe ich sie noch nicht, aber das werde ich schnell nachholen. Ich hoffe nur, dass sie nicht wie all diese Mate-Tee´s schmecken, die es momentan überall gibt.
Decollogne - Ma Dose De Farine: Hierbei handelt es sich um genau 100 Gramm Mehl. Und dieses Mehl habe ich verwendet um euch zu zeigen, wie man ganz schnell schokoladige Tassenkuchen aus der Mikrowelle machen könnt.



Für zwei kleine Tassen braucht ihr:

  • 30g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Kakaopulver
  • 3 EL Zucker
  • 5 EL Milch
  • 3 EL Mehl
  • 1/4 TL Backpulver



Zubereitung: Mixt alle Zutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse zusammen und befüllt damit zwei kleine Tassen. Diese kommen nun bei ca. 900 Watt für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle. Bevor ihr sie aus der Mikrowelle rausholt wartet nochmal 15 Sekunden. Guten Appetit!


















Habt noch einen schönen Tag,

Sabrina.


Kommentare on "{Degustabox} März + Rezept "Schokoladiger Tassenkuchen""
  1. Schönes Unboxing und tolles Rezept!
    Ich liebe Oliven. :D
    XOXO,
    Anna
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. ich habe mal einen tassenkuchen gemacht, allerdings fand ich den nicht lecker, werde aber mal deinen probieren :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. tolle rezeptidee

    mir gefiehl die degustabox auch ganz gut

    Lady-Pa

    AntwortenLöschen
  4. Hej

    ich wollte schon immer mal diese Tassenkuchen ausprobieren. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.