Top Social

06.08.2014

{REVIEW} - Catrice beautifying lip smoother "030 Cake Pop"

Beim letzten dm-Besuch habe ich das neue Catrice Sortiment entdeckt und aus dem Bauch heraus direkt zu den Beautifying Lip Smoothers gegriffen. Von der Verpackung her sind sie an die Lip Perfectors von Clarins angelehnt. Aber da ich das Produkt von Clarins noch nie ausprobiert habe, werde ich darauf nicht weiter eingehen und euch einfach mal meine  Einschätzung zu diesem Produkt präsentieren.








Seit diesem Monat befinden sich die Beautifying Lip Smoother im Standardsortiment von Catrice. Es gibt drei Farben, die jeweils einen Inhalt von 9 ml haben. Kostenpunkt: 3,45€

Catrice sagt dazu:
Schönmacher. Der Beautifying Lip Smoother komplettiert jedes natürliche Make-up: Eine leichte Farbabgabe in pastelligen Rosé- und dezenten Nudetönen und ein glänzendes Finish sorgen für einen zarten, gepflegten Look. Feine Lippenlinien glättet der Lip Smoother optisch und schafft so ein makelloses Ergebnis. Der Flockapplikator und die praktische Tube-Verpackung runden das Konzept ab. Erhältlich in insgesamt drei Tönen.



Der Auftrag erfolgt mit Hilfe eines Flock-Applikators, der Fest in der Plastiktube verankert ist. In den Flock-Applikator sind kleine Löcher eingelassen aus denen ,bei Druck auf die Plastiktube, das Produkt kommt.

Das Produkt an sich würde ich als einen cremigen Lipgloss beschreiben, der als ein Hybrid von Lipgloss und Lippenpflegestift erscheint. Er lässt sich ganz einfach auftragen und fühlt sich nicht klebrig an, man merkt jedoch deutlich das Produkt auf den Lippen. Meiner Meinung nach gleiten die Lippen nicht so einfach übereinander, wie es zum Beispiel bei einem normalen Lippenpflegestift der Fall ist. 

Zu der Farbe: "030 Cake Pop" ist ein milchiges Rosa mit ganz kleinen, feinen Schimmerpartikeln, die auf den Lippen jedoch kaum bis gar nicht sichtbar sind.
Aufgetragen ist diese Farbe rosa -transparent, ergo man sieht seine eigene Lippenfarbe bzw. -Struktur durchscheinen. Die Lippenfarbe wird somit nur ein wenig in Rosa "gehüllt".





So, und wie finden wir die neuen Lip Smoother? 
Ehrlich gesagt...ich finde sie ok, aber nicht besonders redenswert. Ja, sie halten in den Punkten "zarten und gepflegten Look" ihr Versprechen, aber besonders geglättete Lippenlinien sehe ich nach Stunden immer noch nicht. Meiner Meinung nach bekommt man so ein Ergebnis mit beinahe jedem Tinted Lipbalm hin. Auch das Tragegefühl meiner Tinted Lipbalms ziehe ich dem der Lip Smoothers vor. Ich werde diese Tube dennoch aufbrauchen aber dann definitiv kein weiteres Produkt dieser Reihe kaufen. 

Habt noch einen schönen Tag,
Sabrina
Kommentare on "{REVIEW} - Catrice beautifying lip smoother "030 Cake Pop""
  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. hallo, wirklich toller post! habe gehofft das diese lip smoother vielleicht so etwas sein könnten wie das eine produkt von clarins, welches so ähnlich aussieht... habe sie mir noch garnicht im laden angeguckt aber sehr begeistert hört sich das ja nicht an :D
    liebe grüße
    www.pseud-o-nym.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe ja den Vergleich zu dem Lip Perfector von Clarins nicht, aber ich mag das Gefühl der Lip Smoother auf de Lippen nicht. :/ Aber das ist ja auch nur meine Meinung, vielleicht magst du es ja. :)

      Löschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.