Top Social

15.01.2016

{REVIEW} - Sleek MakeUP Highlighting Palette 'Solstice'

Eine meiner Besten war mit ihrer besseren Hälfte über Silvester in Mailand. Hach, Italien. Irgendwann komme ich da auch noch hin... Natürlich hat sie, so shopping- und beautybegeistert wie sie ist, auch die örtlichen Shops durchstöbert und ist bei Sephora fündig geworden. Wer wird schon nicht bei Sephora fündig, oder? Und weil sie so eine gute Freundin ist und auch immer an mich denkt, gab es ein kleines Schmuckstück für mich. Die Rede ist hier von einer der neuen Highlighting-Paletten von Sleek MakeUP. Vielen Dank nochmals! ♥



Produktinformationen:


Name: Solstice Highlighting Palette
Marke: Sleek MakeUP
Reihe: Highlighting Paletten, in drei verschiedenen Ausführungen: Solstice, Precious Metals & Midas Touch
Kostenpunkt: 12,49€
Bezugspunkte: Sleekmakeup.com, Kosmetik4less.de, Amazon.de
Inhalt: 9g
Inhaltsstoffe: siehe weiter unten.


Verpackung:


Es ist schon ein kleines Schmuckstück! Wie alle Sleek-Produkte kommt auch diese Palette in einer Pappverpackung daher. Die Palette an sich ist in wunderbarer Metallic-Optik (KUPFER ♥♥♥), schön handlich, mit einem großen Spiegel ausgestattet und dazu bekommt man auch noch einen kleinen Pinsel (Muss ja nicht sein, aber ok. Zur Not tut der es auch.). Die Palette lässt sich gut öffnen und schließen. Für den Preis kann man wirklich nicht meckern.




 Zum Produkt:


Alle Highlighter sind in rechteckigen Pfännchen eingelassen bzw. gepresst. Wir haben hier einen Creme-Highlighter (Ecliptic), zwei gebackene Puder (Hemisphere & Equinox) und ein seidiges Schimmer-Puder (Subsolar).



Auftrag:


Alle Highlighter lassen sich gut auftragen und verblenden. Der mitgelieferte Pinsel ist für die drei Puder-Highlighter (rational gesehen - ich benutze ihn trotzdem nicht) angemessen. Jedoch für den cremigen Highlighter würde ich ihn defnitiv nicht benutzen. Da ist ein anderer Pinsel bzw. der Finger die bessere Wahl. Allein wenn ich an die Schmiererei beim Wechsel zwischen den verschiedenen Texturen denke - nein danke. Lieber verschiedene Tools/Pinsel für den Auftrag benutzen. 
Sleek hat auch für jeden einzelnen Highlighter eine andere "Aufgabe"- ich sehe dies als Anregung, wenn man anfangs nicht genau weiß, wie man welchen Highlighter benutzen soll.

Ecliptic - zum Highlighten unter der Augenbraue
Hemisphere - zum Highlighten der Wangenknochen
Subsolar - zum Highlighten des Nasenrückens
Equinox - zum Highlighten des Cupid´s Bow (Bereich direkt über der Oberlippe)




Hier habe ich Ecliptic unter meiner Augenbraue benutzt.


Eindruck:


Alle Highlighter sind gut pigmentiert und lassen sich gut auftragen. Im Finish sind sie sehr metallisch und definitiv auffällig. Hier muss man gut bei der Dosierung aufpassen. Das Farbspektrum bewegt sich hier von Lahsfarben, bis zu Lila und Vanille. Für mich als Blassnase (MAC NC15; Catrice 010 Light Beige) sehr gut tragbar, wenn man nicht zu viel nimmt. Wer möchte denn schon wie eine Diskokugel aussehen? Auch die Zweckentfremdung zum Lidschatten könnte ich mir bei dem einen oder anderen Highlighter gut vorstellen. Letztendlich denke ich, dass diese Palette ein durchaus gelungenes Produkt ist und für Ladies, die gerne Highlighter benutzen überaus verlockend und praktisch ist. Sleek hat mich auch dieses Mal nicht enttäuscht.

Eure


Kommentare on "{REVIEW} - Sleek MakeUP Highlighting Palette 'Solstice'"
  1. das ist eine sehr schöne palette!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende und lasse liebe grüße da!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende! :)

      Löschen
  2. Sieht klasse aus, die Farben sind gut aufeinander abgestimmt und deine Fotos und dein Make Up gefallen mir auch richtig gut. So gut, dass ich dir jetzt via GFC folge :D

    LG
    Ela von Schattenglanz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Das freut mich sehr. ♥

      Löschen
  3. Wow du hast ein tolles AMU gezaubert :) Sehr schöne Palette, ich mag so zarte Töne sehr gerne.
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kristina! Ich mag solche Töne auch total. Für den kommenden Frühling sind sie wie gemacht. :)

      Löschen
  4. Die Palette sieht wirklich interessant aus & die Rosé-Töne gefallen mir auch sehr gut!
    Love ♡, Julia Mein Blog

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich super tolle Palette und die Farben sind so toll.
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr tolle Palette mit wunderschönen Farben. Hach, ich muss auch mal meine Sammlung erweitern :)

    AntwortenLöschen
  7. hammer tolle Palette :) ich benutze täglich meine Oh so special Palette ganz universell, auch als Highlighter unter anderem, und ich liebe sie :)

    AntwortenLöschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.