Top Social

11.07.2014

{REVIEW} - Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance "04 Lost´N Roses" & "05 Plum Fiction"

Mit der Sortimentsumstellung von Catrice sind auch diese Schmuckstücke neu in die Theke eingezogen: Luxury Lacquers! Bei meinem letzten dm-Rundgang bin ich auch direkt auf einen Neuheiten-Aufsteller von Catrice gestoßen und habe direkt mal diese zwei Schätzchen mitgenommen.





Diemal kommt diese neue Reihe mit einem anderen Aussehen als die Standard-Nagellacke daher. In den eckigen Glasfläschchen sind jeweils 11 ml enthalten. Ich habe mich für "04 Lost´N Roses" und "05 Plum Fiction" entschieden.

"04 Lost´N Roses" ist ein wunderschöner Rosé/Champagner Ton. Wie bei allen Lacken dieser Reihe bestehen sie beinahe nur aus Glitzerpartikeln (grob, fein, klein & groß). Die Base bei diesem Lack ist transparent und somit braucht man auch einige Schichten um ein gute Deckkraft zu erzielen. Auf dem Foto (siehe unten) kann man dies ganz gut erkennen. Ich habe drei Schichten auf das Nailwheel aufgetragen.































"05 Plum Fiction" ist ein schöner dunkler, satter Lila/Magentaton, der in der Flasche je nach Lichteinfall noch toll changiert. Die Base dieses Lackes ist nicht transparent wie sein Vorgänger, nein, sie ist lila eingefärbt. Diese Base ist jedoch nicht deckend. Deswegen heißt es auch hier: Mindestens 2-3 Schichten sind für ein deckendes Finish notwendig.































Wie ich sie finde?
Ganz ehrlich? Ich bin ein wenig enttäuscht. Wenn man diese Lacke solo tragen möchte, sprich, nicht als einen Top Coat über einen anderen Lack, dann sind sie recht schwierig. Durch die vielen Schichten sieht besonders "05 Plum Fiction" nicht mehr so brilliant wie in der Flasche aus. Auf den Nägel wirkt es sehr "klobig" und der Glitzer ist nicht mehr wirklich wahrzunehmen. "04 Lost`N Roses" verhält sich da schon etwas besser, da die Base auch transparent ist. Im Foto unten könnt ihr "05 Plum Fiction" komplett aufgetragen sehen (3 Schichten). Leider brauchte der Lack lange zum Trocknen und bröselte an den Spitzen schon nach drei Stunden. Somit habe ich in ablackiert. Beim Ablackieren verhalten sie sich wie jeder andere Sand-/ Glitzernagellack auch (Ich hasse es!).
Ich werde am Wochennende nochmal versuchen den Roséton komplett solo zu tragen, aber viel Hoffnung habe ich da nicht. Für mich werden auch diese beiden Lacke eher die Funtion eines Top Coats erfüllen, wobei "04 Lost´N Roses" wohl vielseitiger ist als "05 Plum Fiction", denn dieser ist aufgrund seiner lila Base nur mit relativ dunklen Lila- und Blautönen kombinierbar.
Schade, sie sind ganz nett, aber für mich kein Must-Have!





Habt noch einen schönen Tag,
Sabrina

Kommentare on "{REVIEW} - Catrice Luxury Lacquers Million Brilliance "04 Lost´N Roses" & "05 Plum Fiction""
  1. Ich glaube, Plum Fiction könnte auf Schwarz ganz toll aussehen. Ich denke auch, dass es eher Effekttopper sind, aber das ist ja auch nicht unbedingt verkehrt…
    Mit den vielen Schichten gefällt es mir nämlich auch nicht so gut.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, da hast du Recht, mit einem schwarzen Lack als Base sieht Plum Fiction bestimmt gut aus. :)

      Löschen
  2. Die Farben sehen toll aus

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind toll :)
    Besuch uns doch mal auf http://twoinstyle.blogspot.de

    Love, TWOINSTYLE

    AntwortenLöschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.