Top Social

22.11.2011

Abnehmprojekt: Fazit 19.-27. Woche

via

Hallo meine lieben Leser!

Heute geht es endlich mal wieder weiter mit meinen Abnehmberichten. Ich hatte eine lange Pause in der ich auch nicht wirklich viel gemacht habe, da immer was dazwischen gekommen ist, sprich: Prüfungen, Stress, Grippe, ein dickes Knie etc. Ja und auch die Faulheit wurde größer, genauso wie der Appetit. Jetzt, wo es wieder kälter ist, esse ich auch mehr. Das ist ganz normal, da der Körper in den kälteren Jahreszeiten mehr Energie braucht. Aber leider konnte ich mich manchmal nicht mehr zügeln...

Lange Rede kurz gefasst: Eine Zunahme von 1,4 kg ist zu verbuchen. Ich ärgere mich schon darüber, aber dagegen wird ab jetzt angegangen. Ich bin wieder auf meinem alten Kurs: Kalorien zählen und Sport. Was ich einmal geschafft habe werde ich auch noch einmal schaffen.
Auf die nächsten 10 kg.Ich will ja Weihnachten eine gute Figur machen. ;)

Habt noch einen wunderbaren Tag!

Sabrina
Kommentare on "Abnehmprojekt: Fazit 19.-27. Woche"
  1. Das wird schon^^ Wünsche dir viel Erfolg :)

    AntwortenLöschen
  2. hallo ihr lieben Blog leser(innen) :D ich wollt mal kurz ein statement abgeben ich bin am verzweifeln ich bin seit ca 3 minaten in england und habe unglaublich zugenimmen ich trau mich nicht mehr mich auf die waage zustellen ;O aber ich schätze mein gewicht liegt mitlerweile so bei 59 kg höchstgewicht ever nur zur info ich bin knapp 1.69 und zur zeit 18 jahre alt gross und würde gern auf 50 kg runter im moment hasse ich meinen körper und fühle mich überhaupt nicht wohl aber so kein bisschen ich weiss nicht was ich machen soll und verzweifle da ich meistens 10-12 stunden am tag arbeiten muss bleibt für sport nicht viel also eigendlich garkeine zeit ich bin wirklich unglücklich und unzfrieden könnt ihr mir vielleicht helfen????? BITEEEEE

    AntwortenLöschen

Kommentare machen mich glücklich. :)
Also haut in die Tasten...
Antworten meinerseits werden als Kommentare gepostet.